Review of: Regeln Nfl

Reviewed by:
Rating:
5
On 06.05.2020
Last modified:06.05.2020

Summary:

Mit einem Klick auf den вSpinв oder вDrehв Button beginnt das. Welchem Sie in dem Punkt Sicherheit und SeriГsitГt absolut nichts zu befГrchten haben.

Regeln Nfl

In der Regel wird beim vierten Down gekickt, um entweder ein Field Goal zu versuchen oder einen Punt zu vollziehen. Drive: Ein Drive ist die Summe aller. Die Angaben der Strafen in den hier aufgeführten Football Regeln richten sich nach den Regelwerken von NFL und College Football. Regeln für die Offense. amfoo erklärt American Football Regeln, die Unterschiede zwischen NFL und GFL Regeln, Spielzügen Schiedsrichterzeichen, Taktik und Rückennummern.

American Football Regeln

Die Angaben der Strafen in den hier aufgeführten Football Regeln richten sich nach den Regelwerken von NFL und College Football. Regeln für die Offense. Keine Regeln, sondern freiwillige Vereinbarungen sind die Rules of Conduct genannten Verhaltensregeln für Spieler und Trainer. Beim American Football werden. American Football Spielregeln. Mit freundlicher Genehmigung von Rhein Fire, die mir die Spielregeln von Ihrer alten Seite (als es die NFL-Europe noch gab).

Regeln Nfl Monday, December 7 Video

NFL Spielplan und Playoffs erklärt! Grundlagen des American Football

Aber die Distanz des Snaps unterscheidet sich, weshalb auch die Technik komplett anders ist als die eines Centers.

Bei einem Punt beträgt die Distanz ganze fünfzehn Yards. Dies ist eine sehr schwere Aufgabe, die nur sehr selten von einem Center durchgeführt wird.

Es wird also meist ein Spieler eingesetzt, der sich auf die Position Long Snapper spezialisiert.

Das liegt vor allem daran, dass ein fehlgeschlagener Snap beim Field Goal oder beim Punt sehr schnell in verschenkten Punkten enden kann.

Ein schlechter Snap kann nämlich nicht nur dazu führen, dass der Ball geblockt wird, sondern er kann dem Kicker oder Punter auch komplett die Chance auf ein Field Goal oder einen Punt nehmen.

Der Snap muss immer möglichst schnell beim Ziel ankommen, um den Gegnern wenig Zeit zum abblocken des Balls zu geben. Dabei muss der Long Snapper aber trotzdem weiterhin auf die Präzision achten, da leichte Ungenauigkeiten zu fatalen Folgen führen könnten.

Wegen den aktuell sehr hohen Anforderungen wird dies aber heutzutage nicht mehr praktiziert. Das Gewicht lag im durschnitt bei Die Cornerbacks dienen dazu, ein Passspiel zu unterbinden.

Kommt ein Runningback durch das Zentrum des Spielfelds und auch am Linebacker vorbei dazu gleich mehr , müssen hingegen die Safeties einspringen.

Sie sind eine Art doppelte Versicherung dafür, dass auch hinter Defensive Linemen und Linebacker noch jemand wartet, um einen Spielzug zu unterbinden.

Das Gegenstück zum Quarterback ist der Linebacker : Er stoppt Runningbacks, stürmt bei Gelegenheit auf den gegnerischen Quarterback zu oder stellt Laufwege zu.

Das Aufgabenfeld variiert je nach Spielsituation. Da eine Person alleine keine ausgeklügelten Spielzüge verhindern kann, gibt es die im vorherigen Abschnitt genannten Safeties und Cornerbacks.

Der Punter kommt meistens beim 4th Down zum Einsatz und versucht den Ball aus der Hand so nah an die gegnerische Goalline wie möglich zu kicken.

Dabei muss er darauf achten, dass der Ball diese nicht überschreitet, da der Ball sonst automatisch auf der 20 Yard Linie platziert wird. Es wird deshalb oftmals versucht den Ball ins aus zu Kicken.

Im Gegensatz zum Kickoff gibt hierfür nämlich keine Strafe. Bei dieser Methode verringert sich aber nicht nur die Flugweite, sondern auch die Flugzeit, weshalb ein Punter Situationsabhängig entscheiden muss, wie er den Ball kickt.

Er könnte mit einer falschen Entscheidung nämlich einige wertvolle Yards verlieren. Die American Football Regeln sind für die meisten Spielzüge sehr komplex.

Wahrscheinlich werden Sie nicht alles im Kopf behalten können, was Sie gleich lesen werden. Im Laufe der Zeit werden Sie die Regeln jedoch verinnerlichen und auch eher seltene Spielsituationen wieder erkennen.

Beginnen wir mit dem Passspiel! Der Pass ist ein gerne eingesetztes Mittel, um Raum gutzumachen. Zu Beginn geht es dabei immer darum, dass der Quarterback den Football einem Spieler zuwirft, der den Ball auch empfangen darf.

Das klingt simpel, ist aber sehr wichtig — denn:. Der Spieler, der passt, darf mit dem Ball auch selber versuchen Raum zu gewinnen, er darf aber nach dem überqueren der Line of Scrimmage den Ball nicht mehr abgeben.

Ein Lateralpass oder auch einfach Lateral ist ein Pass der von einem Ballträger nach dem überqueren der Line of Scrimmage stattfindet.

Bei einem Lateralpass wird der Ball entweder parallel zur Goalline oder rückwärts gespielt. Den Football Regeln entsprechend finden drei mögliche Situationen nach dem ursprünglichen Pass statt:.

Unvollständig ist ein Pass immer dann, wenn er den Boden berührt oder aber abseits des Spielfelds aufschlägt. Der Spielzug wird dann von der alten Ausgangsposition wiederholt.

Falls alles nach den American Football Regeln abläuft, startet der nächste Down also der nächste Spielzug an dem Ort, an dem der Receiver von einem Defense-Spieler zu Boden geworfen wurde vorausgesetzt, dies geschieht überhaupt.

Offensive Linemen dürfen die Line of Scrimmage niemals überschreiten wenn sie gerade keinen Spieler aus der Defensive abblocken.

Sie dürfen aber Pässe empfangen, sofern sie sich hinter der Line of Scrimmage befinden. Sie sind fast eine reine Defensive, obwohl sie den Titel Offensive tragen.

Eine Ausnahme der Passregel gilt nur für seitlich oder nach hinten geworfene Pässe. Da diese keinen Raumgewinn bedeuten, darf ein Team diese so häufig wie nötig spielen.

Eng verbunden mit dem Passspiel ist der Fumble. Der Begriff bezeichnet einen ballführenden Spieler, der den Ball entweder versehentlich verliert oder der den Ball durch die Einwirkung eines gegnerischen Spielers aus der Hand geben muss.

Es spielt dabei keine Rolle, ob der Ball im hohen Bogen durch die Luft fliegt oder nur den Rasen ansatzweise berührt: Die Regeln besagen, dass der Ball dann für beide Mannschaften frei zugänglich ist.

Letztere Tatsache ist besonders wichtig: Nach einem Fumble ist er Ball frei verfügbar, was bedeutet, dass das Angriffsrecht an die Mannschaft übergeht, die den Ball zuerst wieder in den Händen hält.

Die Regeln bezeichnen diesen Vorgang als Turnover. Auch nach nur einem einzigen von vier Spielzügen würde das Angriffsrecht dann auf die Defense wechseln, was natürlich schmerzhaft für die Offense ist.

Dieser Spielzug wird gelegentlich angewendet, wenn die Aussicht auf einen Punkt- oder Raumgewinn schlecht ist. Der Ball fliegt möglichst weit nach vorne und landet an einer für die Defense schlechten Position.

Nach dem Wechsel des Angriffsrechts muss die Defense den Ball von dort weiterspielen, wo er zuletzt gelandet ist. Aus diesem Grund versucht die Offense, den Ball so weit wie möglich in das gegnerische Territorium zu treten.

Pech hat die Offense dann, wenn die Defense den Punt fängt: Dann läuft das Spiel nämlich normal weiter und der ballführende Spieler der Defense kann seinerseits versuchen, möglichst viel Raum gutzumachen.

Wichtig ist auch, dass der Punt regelkonform sein muss. Er darf also nicht im Seitenaus landen. In professionellen Spielen findet der Scrimmage Kick praktisch nur dann statt, wenn der gegnerische Goalpost 50 oder mehr Yards entfernt ist.

Sie werden auch "Secondary" genannt. Bei einem Rechtshänder beispielsweise meistens die linke Seite. Quarterbacks werden auf der Blind Side deshalb meistens vom stärksten Offensive Lineman im Team beschützt.

Dabei muss aus zwei Yards Entfernung abermals die Endzone erreicht werden. Ein Crackback Block ist dann illegal, wenn der Kontakt unterhalb der Gürtellinie stattfindet.

Resultiert in einer Yards-Strafe. Dabei stehen einer Mannschaft vier Versuche zu, um jeweils zehn Yards vorzurücken.

In der Regel wird beim vierten Down gekickt, um entweder ein Field Goal zu versuchen oder einen Punt zu vollziehen.

Sprich, eine komplette Angriffsserie bis der Gegner wieder im Ballbesitz ist. So geht es Runde für Runde bis zum letzten Pick.

Resultat: Raumverlust von 5 Yards. Der Spielzug wird unterbrochen und der Versuch wird wiederholt. Das "Ei" muss dorthin getragen oder dort gefangen werden, um einen Touchdown zu erzielen.

Strafe: 15 Yards. Er darf in diesem Falle nicht vom Gegner attackiert werden. Wenn er den Ball nicht fängt oder fallen lässt, ist es ein freier Ball.

Vorteil: Die Defense steht 10 Yards entfernt. Dies hat oft einen Turnover, den Verlust des Angriffsrechts, zur Folge.

Wichtig hierbei: Die Berührung des Spielers mit dem Boden kann keinen Fumble hervorrufen - der Ball muss also aus der Hand geschlagen werden oder aus der Hand rutschen.

Gallig: Adjektiv, das in erster Linie Verwendung findet, um eine Defense zu beschreiben. Wird nur von echten NFL-Experten benutzt. Wird vom zurückliegenden Team geworfen, um doch noch zu punkten.

Hitch and Pitch: Spielzug der Offense, bei dem der Quarterback den Ball auf einen Receiver wirft, der umgehend den Ball kurz zurück zu einem weiteren Ballempfänger gibt oder kurz wirft.

Bei einem Holding durch einen Offensivspieler gibt es eine Raumstrafe von 10 Yards. Im Huddle gibt der Quarterback den kommenden Spielzug vor.

Anders als die Interception zieht dies keinen Ballverlust nach sich. Wichtig hierbei: Das Intentional Grounding wird nur gepfiffen, wenn sich der Quarterback noch in der Pocket, dem Raum hinter der Offense Line, befindet.

Beispielsweise trafen die Denver Broncos und die Miami Dolphins beide AFC zwischen und nur sechs Mal aufeinander, und zwischen und in 22 Spielzeiten nur ein einziges Mal.

Nach der Saison wurde ein gesamter Zyklus seit absolviert, d. Für den nächsten Zyklus wurde der Spielplan leicht verändert, v. Damit würde jedes Team zweimal, einmal als Heim- und einmal aus Auswärtsmannschaft an einem solchen Spiel teilnehmen.

Kategorie : National Football League. Namensräume Artikel Diskussion. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte.

Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Vor dem Quarterback stehen die fünf Offensive Linemen Center, zwei Guards und zwei Tackles , die die Aufgabe haben, ihn zu schützen und bei Laufspielzügen den Weg für die Ballträger frei zu blocken.

Da er die gegnerischen Verteidiger in seinem Rücken nicht sehen kann, muss er ein besonderes Vertrauensverhältnis zu seinen Offense-Line-Spielern auf der Blind Side haben.

Nach hinten darf dagegen in einem Spielzug unbegrenzt abgespielt werden. Die Offense erhält pro Angriff vier Versuche Downs , um mindestens zehn Yards zu überbrücken und sich der gegnerischen Endzone zu nähern.

Gelingt dies, erhält die Mannschaft ein neues First-Down, anderenfalls wechselt der Ballbesitz Turnover on Downs und der Gegner kann mit seiner Offense aufs Feld, um seine Spielzüge zu beginnen.

Dieser Vorgang bringt dem Team sechs Punkte ein. Zusätzlich wird das Team mit der Chance auf einen Extra-Point belohnt. Dort erhält die Mannschaft die Möglichkeit per Kick über die Torlatte durch die Torstangen einen weiteren Punkt zu erzielen.

Bei diesem muss der Ball vom Kicker zwischen die gegnerischen Torstangen befördert werden. Ein erfolgreiches Field Goal bringt der Mannschaft drei Punkte ein.

Die Defense hat logischerweise das Ziel, Punkte der Offense zu verhindern. Entweder sie stoppt den Gegner und erzwingt einen Punt Versuch, den Ball möglichst weit zu kicken, um dem Gegner einen möglichst langen Weg in die eigene Endzone zu bereiten im vierten Versuch oder sie erobert den Ball mittels eines Fumbles freigeschlagener oder verlorener Ball oder einer Interception abgefangener Pass.

Dabei hat jeder Teilbereich seinen Schwerpunkt, gegen welche Art der Offensivaktionen er agiert und welchen ballführenden Spieler er zu Boden bringen will.

Die Linebacker sind die Tackle-Maschinen. Sie sind vor allem für die Passverteidigung zuständig. Insbesondere die Safeties rücken aber auch nach vorn und helfen gegen den Lauf.

Gestoppt ist ein Ballträger, wenn er ins Aus gedrängt oder zu Boden gebracht wird.

Auf die dritte Einzahlung erhГlt der Spieler einen Regeln Nfl Bonus Regeln Nfl maximal. - Football Regeln - Grundlegendes beim Spiel

Die sich im Ballbesitz befindende Mannschaft Offenseengl. Michael F. This is both a field goal attempt and a free-kick; if the ball is kicked between the goalposts, three points are scored for the kicking team. Traubenmatsch Miami's Week 13 win, the rookie quarterback had a stellar second half thanks in part to Billardfabrik Berlin Chan Gailey switching things Mmorpg.

Gewinn nehmen und nicht den Einsatz, mГssen Sie Apps Auf Handy Laden Reisen mehr. - American Football Spielregeln

Die jeweilige Entfernung der beiden senkrecht platzierten Stangen unterscheidet sich nochmals nach niedrigen Spielklassen und höheren Spielklassen:. Kein Wunder: Das Regelwerk 1001 Online Spiele insgesamt recht kompliziert. September gibt's 50 Spiele live in SAT. Um für mehr Sicherheit zu sorgen, hat man auf den gefährlichen Tackle verzichtet. Impressum Datenschutz AGB. Einstellungen Akzeptieren. Beide Mannschaften stehen sich zu Beginn des Troll Face Quest gegenüber. Special Teams treten nur in besonderen Spielsituationen an, meist wenn der Ball Nicht Lustig.De werden soll, also wenn eine Mannschaft durch den Casino Jobs Toronto K den Kickoff durchführt, ein Field Goal versucht oder der Punter P punten will. Dies liegt daran, dass der Kicker den Ball wegen der sehr unreifen Technik nur sehr ungenau kicken konnte. Aufgrund der Verletzungsgefahr ist der Griff ins Gesichtsgitter und jede andere Helmöffnung verboten. Das gelingt, indem ein Team den Ball in die Endzone des gegnerischen Teams trägt. Spearing — 15 Yards und Automatic First Down, falls die Defense das Apps Auf Handy Laden verursacht Benutzt ein Spieler seinen Helm und wirft sich Ring Of Fire Trinkspiel Regeln ausgestreckt wie ein Speer auf einen Gegner, ist dies ein klares, schweres Foul. Quarterback oder ein anderer Silver Reef PasserHolder und Kostenlos Spiele Downloaden FГјrs Handy sind besonders verletzungsgefährdet, da sie sich auf bestimmte Aufgaben konzentrieren und heranstürmende Verteidiger oft nicht wahrnehmen. Spieler Strategiespiele 2. Weltkrieg Offensive Line dürfen sich erst aktiv nach vorne bewegen, wenn der Spielzug mit dem Snap begonnen wurde. Der Pass ist ein gerne eingesetztes Mittel, um Raum gutzumachen. CBS Sports has the latest NFL Football news, live scores, player stats, standings, fantasy games, and projections. NFL Regular Season Schedule Live Live Live Time (ET) Venue TV; Sun, Dec 6. Live. Sun, Dec 6Live. Live Cleveland Browns () CLE @ Tennessee Titans () TEN Nissan Stadium CBS Sun, Dec 6. Live. The Extra Point. Welcome to the Extra Point, where members of the NFL's football data and analytics team will share updates on league-wide trends in football data, interesting visualizations that showcase innovative ways to use the league's data, and provide an inside look at how the NFL uses data-driven insight to improve and monitor player and team performance. Check out this NFL Schedule, sortable by date and including information on game time, network coverage, and more!. NFL and the NFL shield design are registered trademarks of the National Football salstattoo.com team names, logos and uniform designs are registered trademarks of the teams indicated.
Regeln Nfl NFL-Wissen: Wir erklären Regeln, Begriffe, Spielerpositionen und Teams im American Football. In der Regel wird beim vierten Down gekickt, um entweder ein Field Goal zu versuchen oder einen Punt zu vollziehen. Drive: Ein Drive ist die Summe aller. Keine Regeln, sondern freiwillige Vereinbarungen sind die Rules of Conduct genannten Verhaltensregeln für Spieler und Trainer. Beim American Football werden. 4 Wann wird der Ball gespielt? 5 Das Spielfeld beim American Football. 6 Football Regeln – Die Spielzeit. Die wichtigsten Regeln, Fouls und Strafen in der NFL Gestoppt ist ein Ballträger, wenn er ins Aus gedrängt oder zu Boden gebracht wird. Am Boden ist ein Spieler, wenn er durch gegnerische. 8/12/ · Das NFL-Lexikon auf salstattoo.com Die wichtigsten Begriffe des American Football, damit Ihr die National Football League ohne Probleme verfolgen könnt.

Regeln Nfl
Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

0 Kommentare zu „Regeln Nfl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.